Darwin gefällt das

Versuche, Fortschritt und fatale Fehler - Wir sprechen über unglaubliche Unfälle, dumme Ideen, absurde Unglaublichkeiten und wagemutige Erfindungen, die alle eines gemeinsam haben: Sie haben es (zu Unrecht) nicht ins Geschichtsbuch geschafft.

Beschreibung

Laut der Evolutionstheorie von Charles Darwin setzen sich bekanntlich die Stärksten durch. Es gibt in der Geschichte der Menschheit aber auch bemerkenswert viele Ereignisse, die ziemlich seltsam sind. Und vielleicht sogar zu Recht vergessen wurden? Nein! „Darwin gefällt das” gräbt sie aus.

„Darwin gefällt das” ist ein Podcast über die Irrwege, die „Epic Fails” der Geschichte. Wir sprechen über die dummen Ideen, die es eben nicht ins Geschichtsbuch geschafft haben. Über die Ideen, die alle vergessen haben, einfach weil sie extrem schwach umgesetzt wurden, oder gleich gescheitert sind – am Klassiker: Bad Timing!

Geblieben ist dennoch etwas davon: Eine mitreißende Geschichte, an die man sich eben doch erinnern sollte. Vielleicht auch einfach nur, um bei der nächsten Party davon zu erzählen. Denn was passiert beispielsweise, wenn ein sehr ambitionierter Arzt, der sich im Paris der Belle Epoque mit den namhaftesten Forschern umgibt, von der ewigen Jugend träumt? Völlig richtig: Er legt los und lässt seiner Idee freien Lauf. So kommt es, dass Serge Voronoff einen medizinischen Eingriff erfindet, für den ihm die Leute zu der damaligen Zeit die Bude einrennen. Allerdings hat der Eingriff einen Haken: Serge Voronoff implantiert Männern Affenhoden. Kein Witz. Denn dort – im Hoden – vermutet er den Quell der Lebensenergie. Dumm nur, dass das gar nicht stimmt.

Und das ist nur einer von vielen. Die Hosts Anna Bühler und Christian Alt erzählen Geschichten von Menschen, die sehr „besondere“ Ideen hatten und sie beinhart weiterverfolgt haben – komme was wolle.

Unsere Hosts & Produzenten

Anna Bühler

Anna Bühler ist eine der vier Gründer*innen von „Kugel und Niere“ und steht auch bei anderen Podcasts hinter dem Mikrofon. Anna ist Düsseldorf geboren, in Bayern aufgewachsen, hat in Wien studiert und ist die ersten Schritte im Radio beim Bayerischen Rundfunk gegangen. Dort hat sie 2013 angefangen, Podcasts zu entwickeln und zu hosten: Gemeinsam mit ihrem Co-Host Christian Alt zum Beispiel den Storytelling-Podcast „Einfach machen“. 2018 hat sie mit den anderen Gründer*innen „Kugel und Niere“ ins Leben gerufen. Was sie sehr schlecht kann: Dialekte nachmachen. Was sie sehr gut kann: Es trotzdem versuchen.

Christian Alt

Christian Alt ist einer der Gründer*innen von „Kugel und Niere“ und produziert dort Podcasts. Sein Handwerk hat er beim Bayerischen Rundfunk gelernt, wo er bei PULS und dem Zündfunk gearbeitet hat. Wenn er keine Podcasts produziert, schreibt er Bücher, 2018 kam das Sachbuch „Angela Merkel ist Hitlers Tochter - Im Land der Verschwörungstheorien“ heraus. Christian ist fasziniert von der Belle Epoque, hat aber erst neulich herausgefunden, dass damit keine Eckkneipe in Köln-Porz gemeint ist.

Kugel und Niere

Kugel und Niere ist eine Münchner Podcast-Produktionsfirma, gegründet von preisgekrönten Radiojournalist*innen mit Wurzeln im öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Anna Bühler, Elisabeth Veh, Christian Alt und Michael Bartlewski. Die vier treten an, um deutsches Audio-Storytelling geiler zu machen. Mit mehr Liebe für die Geschichten. Mit mehr Humor. Mit mehr Leichtigkeit – ohne gleichgültig zu sein.