In Sekten

Wir schauen hinter die Kulissen von Glaubensgemeinschaften. Und das mit Informationen aus erster Hand, denn „In Sekten“ lässt neben Experten auch die Menschen zu Wort kommen, die das Sektenleben am eigenen Leib erfahren – und es überlebt haben.

Beschreibung

Was bringt Menschen dazu, einer Sekte beizutreten? Was gibt einem die Gemeinschaft in diesen speziell organisierten Systemen, die nach ihren ganz eigenen Regeln leben? Welche Gründe führen dazu, dass Menschen diese wieder verlassen wollen – und welche Schwierigkeiten bringt der Ausstieg oder allein der Wunsch danach mit sich? Überhaupt: Sind alle Gurus „bad guys“? 

Euer Host Berni Mayer will genau das klären. Wenn es darum geht, die richtigen Fragen zu stellen und damit zum Kern der Sache vorzudringen, hat er schon vielfältige Erfahrungen gesammelt. Denn für den erfolgreichen Podcast „Dunkle Heimat“ ging er unter anderem einem 100 Jahre zurückliegenden Verbrechen im tiefsten Bayern auf den Grund – ein Sechsfachmord, der bis heute nicht geklärt wurde. Mit seinen Recherchen und dem dazugehörigen Podcast sorgte Berni Mayer für viel Aufsehen. Für „Verdammte Erleuchtung“ erkundet er im (skeptischen) Selbsttest die weite Welt der Esoterik – und nimmt sich jetzt für „In Sekten“ Glaubensgemeinschaften vor. Darunter fallen die Zeugen Jehovas ebenso wie Scientology und Colonia Dignidad.

Was Mayer dabei am Wichtigsten ist, sind die Beweggründe, die Menschen in die Arme dieser Gemeinschaften treiben. Warum sie bleiben. Wie sie in eine Abhängigkeit geraten. Und was sie schließlich zum Gehen bewegt – mit allen Konsequenzen. Diesen Einblick in eigentlich geschlossene Zirkel erlangt er durch Gespräche mit Experten, Zeitzeugen und den Menschen, die ganz nah dran waren am Innenleben derartiger Glaubensgemeinschaften: Denn Berni Mayer spricht auch mit Aussteigern – und Überlebenden. Dabei kommt Erstaunliches und Erschütterndes zutage.

Folge Berni Mayer tief hinein in Sekten. Nur bei FYEO.

Unser Host & unser Produzent

Berni Mayer

Autor, Journalist, Übersetzer, Musiker und Podcaster – all das vereint der gebürtige Niederbayer in einer Person. Er hat mal als Redaktionsleiter für MTV und VIVA gearbeitet, und schreibt heute hauptsächlich Bücher, darunter den erfolgreichen und düsteren Coming-of-Age-Roman „Rosalie" oder jüngst „Ein gemachter Mann". Er moderiert den beliebten True Crime Podcast „Dunkle Heimat“, ebenso wie „Verdammte Erleuchtung“ und den „Brennerpass Popkultur Podcast“ – dafür geht er auch mal „investigativ einkaufen“.

Ruben Schulze-Fröhlich

Der Medienprofi studierte Medien und Kommunikation in Augsburg, von 2007-2019 arbeitete er bei Antenne Bayern. Er war dort unter anderem für das Podcastlabel „lautgut“ verantwortlich und damit Projektleiter des erfolgreichen True Crime Podcasts „Dunkle Heimat“. Seit 2019 ist er COO und Co-Founder der Wake Word GmbH, einer Fullservice-Voice-Agentur, die Marken hör- und erlebbar macht – und für FYEO u.a. Friedrich Liechtenstein in Szene setzt.